• Dane.B.Rock

Los geht`s

Thomas kam abends aus seinem Atelier nach Hause – wie fast jeden Tag. Jeder lebte so sein Ding für sich und abends traf man sich zum gemeinsamen Essen dazu einen Wein zur Belohnung für die überstandenen Mühen des Tages und dann noch ein bisschen quatschen oder TV und gute Nacht.

Noah war tagsüber in der Schule – meist bis 16H – da bleibt auch nicht mehr viel Raum für Freies und Kreatives. Alles funktioniert so vor sich hin, jeder getrennt und Urlaub erfüllt die Sehnsucht...

Nun das wollte ich nicht mehr, jahrelang die gleichen Dinge tun und warten bis es vorbei ist. Das ist für mich nicht leben. Also suchte ich und jetzt wusste ich. Es gibt diese parallele Welt, die ich mir erschaffe. Es gibt das was Pipi Langstrumpf uns als Kind erzählt hat. Ich brauche mich nur zu entscheiden und zu vertrauen, dass sich meine eigene Welt, wie sie mir gefällt existiert.

Vielleicht nicht immer mit einem Paukenschlag, aber Stück für Stück, wenn ich daran arbeite meine Energie, meine Gedanken neu auszurichten, auch wenn der Verstand mir etwas anderes flüstert.

Als Thomas zuhause ankam, an diesem Apriltag, wo ich diesen kurzen Einblick ins Paradies erhielt, lief ich aufgeregt auf ihn zu. In meiner ekstatischen Freude rief ich:

„Thomas, ich hab es! Wir müssen ins Wohnmobil ziehen.“

Das war die Anleitung, um alle unsere Disharmonien aufzulösen. Noah, der sich nicht in dieses Schulsystem einfinden konnte, würde sich davon befreien können. Er würde Freilerner sein können. Im Leben erfahren und lernen, vielleicht seine Gabe entdecken und seiner Passion folgen. Oder einfach frei sein.

Thomas war an jenem Tag erst überrascht über meine Einsicht, doch ganz abgeneigt war er nicht. Natürlich suchte er nach Konzepten, nach Anleitungen wie wir das nun anstellen sollten. Von jetzt auf gleich, ohne festen Wohnsitz, frei von Strukturen. Wie sollte es klappen mit dem Geldverdienen. Ich hatte auch keinen Plan, nur dieses unerschütterliche Vertrauen, dass es klappen würde, weil es einfach unser Weg ist. Der Weg in die Heilung, der Weg ins Leben, in die Freude, die wir hier in unserem Körper auf diesem Planeten erleben dürfen oder am Ende sogar sollen?



0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen