• Dane.B.Rock

Das Kind unserer Eltern?

Da sind wir nun in unserem Körper, geboren durch unsere Eltern. Und da beginnt bereits die gedankliche Trennung von unserer göttlichen Essenz durch die ersten Fehlwahrnehmungen. Wir halten unsere Eltern für unsere Götter. Wie können wir also davon ausgehen, dass Gott, der unendliche Teil, das Licht in uns perfekt ist, wenn wir der Illusion folgen, wir seien genetische Abdrücke unserer Eltern...

Unsere Eltern haben alle eine Geschichte, nämlich die ihrer Eltern und so können wir zurückgehen bis Adam und Eva...und Allen die Schuld geben.


Oder neu entscheiden wer wir also wirklich sind…


0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen